Nachsitzen in der Gemeindevertretung Wandlitz

Bisher wurden alle unsere Anträge mehrheitlich angenommen.


Die AFD beantragt den Ausschuss für Wirtschaft und Ordnung umzubenennen und „öffentliche Sicherheit“ einzufügen. Antrag mehrheitlich abgelehnt. Ich habe Herr Bury gefragt, warum er hier im öffentlichen Raum ohne „Schnutenpulli“ rumläuft, wenn ihm die öffentliche Sicherheit so wichtig ist. Außerdem begrüßt die AFD den Antrag der SPD für ein Jugendparlament. Ähhhhhm! In zwei Sitzungen des besagten Ausschuss verlangte die AFD härtere Ordnungsmaßnahmen für die Kids und deren konsequente Umsetzung. Finde den Fehler! Wer sich erinnert: Ich wurde damals öffentlich für blöd erklärt, weil ich den Unterschied zwischen präventiven Maßnahmen (die immer vorrangig sein müssen) und Ordnungsmaßnahmen erläuterte.


Herr Hintze von BVB/ Freie Wähler ist gegen die Möglichkeit in der derzeitigen Situation auch bei uns Briefwahlen in der GVV durchführen zu können. Das sei intransparent für die Öffentlichkeit. Kann man mal machen, wird aber ... Geheime Wahlen sind geheim, sozusagen intransparent für die Öffentlichkeit.


Und es wird einen vorübergehenden Ausschuss zur Klärung der Vorgänge und Konflikte zwischen Ortswehr Schönwalde, Bürgermeister und Gemeindewehrführung geben.


Also ich bin zufrieden und kann nur sagen: Dran bleiben!


#TakeitIsi