Korruption im Bundestag

Schutzausrüstung, die das Land zu dieser Zeit dringend brauchte und für die man sich dann noch das Näschen hinter der Maske hat vergolden lassen.

Das dies moralisch die unterste aller Schubladen ist, steht nicht zur Diskussion. Aber ist das Korruption?


Hier kommen wir an den Kern des Problems, denn diese Dinge sind vollkommen legal und ausgerechnet die Union hat alle Versuche das zu ändern in der Vergangenheit blockiert.


Jetzt wird panisch eine „Ehrenerklärung“ unterzeichnet und ein 10-Punkte-Plan zur Diskussion gebracht. Einer dieser Punkte besagt, dass Abgeordnete zukünftig Nebeneinkünfte ab 100.000 Euro offenlegen müssen. Wir leben in einem Land, in dem Menschen mit ihrem Hauptberuf ihre Familien nicht ernähren können und da will die CDU NEBEN(!!!)einkünfte bis 99.999 Euro für sich behalten?


Wie weit kann man sich eigentlich noch von der Bevölkerung entfernen, die man vertreten will? Was als Hashtag im Internet begann, muss bei jeder zukünftigen Wahl zum Schlachtruf aller Wählerinnen und Wähler werden: #NiemehrCDU. Ich bin dabei!


Isabelle Czok-Alm