abgeordnetenwatch.de hat gefragt: Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Lobbyist*innen und der Politik veröffentlicht werden.

Brandenburg hat bereits seit 2013 ein entsprechendes Register der Interessenvertretungen, nicht zuletzt auch weil sich DIE LINKE. dafür stark gemacht hat. Obwohl nicht verpflichtend, enthält das Register mittlerweile über 350 Einträge. Eine moralische Verpflichtung besteht nach meiner Meinung.


#TakeitIsi